Demnächst: „Das Vaterunser“ von Hans-Martin Barth

Sehr geehrter Herr Graßmann,

Sie haben Ihren Antwort-Artikel bereits in Ihr nthk.de eingestellt, so dass es mir ein bisschen schwer fällt, Ihnen persönlich zu antworten.  Ich möchte Sie jedenfalls darauf aufmerksam machen, dass es schwierig ist, sich „für ein produktives Miteinander unterschiedlicher Frömmigkeitsstile“ einzusetzen (wie Sie schreiben) und gleichzeitig Ihrem Gesprächspartner zu bescheinigen, dass er in seiner „Beschreibung das Christsein“ verfehlt.

Auch lohnt es sich vielleicht, über das Verhältnis von „brechen“und „transzendieren“ nachzudenken.

Im Übrigen bitte ich Sie, als meine Antwort auf Ihren Artikel mein demnächst erscheinendes Buch „Das Vaterunser. Inspiration zwischen Religionen und säkularer Welt“ zu verstehen.

Einen entsprechenden Anhang gebe ich dieser Mail bei.

Ich bitte Sie, diese samt Anhang in Ihrem nthk.de zu veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Martin Barth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s